Samsung Pay ohne Gebühren?

Neue Samsung-Smartwatch unterstützt bargeldloses Bezahlen per NFC

 


Swatch arbeitet nach eigenen Angaben an einem „revolutionären“ Akku für den Einsatz in Wearables wie Smartwatches, aber auch in Autos. Die ausdauernde Batterie soll im nächsten Jahr auf den Markt kommen.

 

Im Januar hat smartwatch.de bereits über die neue modulare Smartwatch “Blocks” berichtet. Im Rahmen der aktuell stattfindenden Computex 2015 wurden nun weitere Details zu diesem interessanten und Googles Projekt Ara ähnelndem Ansatz bekannt gegeben. So wird der Chiphersteller Qualcomm in Zukunft mit dem Hersteller Phonebloks zusammenarbeiten und der Blocks-Smartwatch einen Snapdragon-Prozessor spendieren.

 

Das Hauptmodul von Blocks ist rund oder eckig, optionale Zusatzfunktionen sind in die Glieder des Armbands integriert

 

Die Apple Watch zeichnet die Herzfrequenz mit Watch OS 1.0.1 nicht mehr alle 10 Minuten auf

 

Ziel soll es sein, die Technologie zu liefern, um Sensoren und andere Technik direkt in ganz gewöhnliche Kleidungsstücke einzuarbeiten. Wie Venture Beatberichtet, arbeitet Google auch mit dem Textilunternehmen Levi's zusammen.

 

Nach Smartphones, Smart TVs und Smartwatches könnten als nächstes smarte Koffer auf uns zukommen. Die Unternehmen Samsung und Samsonite arbeiten bereits an Gepäckstücken, die mit GPS-Sensoren ausgestattet sind und sich am Flughafen sogar selbst einchecken können.

 

So funktioniert der Pulssensor der Apple Watch

Die Apple Watch misst alle zehn Minuten den Puls des Uhrenträgers - mit Hilfe von sichtbarem und unsichtbarem Licht. Das lässt auch Rückschlüsse darauf zu, wie viele Kalorien der Mensch umsetzt. Apple versucht zudem mit großem Aufwand, Allergierisiken zu minimieren.

 

Winziger Akku ist kleiner als eine Fingerkuppe

Kleiner als die meisten Mikrochips: Ein per holographischer Lithographie hergestellter Akku könnte künftig die Sensoren inWearables oder medizinischen Geräten versorgen.

 

Wie bereits im Vorfeld vermutet wurde, hat Apple nun das erste Update für die Apple Watch zur Verfügung gestellt. Watch OS 1.0.1 behebt einige Probleme im System und sorgt zudem dafür, dass einige Sicherheitslücken geschlossen werden.

 

Der langlebige Akku von Swatch soll schon 2016 verfügbar sein